Shamanic Lands

Yannick Dubois at Shamanic Lands

An dem Wochenende vom 11. und 12. Juli war ich in London und habe an einer Veranstaltung namens The Shamanic Lands  teilgenommen.

Während zwei Tagen haben verschiedene Lehrer und Geschichtenerzähler über Themen wie modernes Druidentum, Erdenergien und luzides Träumen gesprochen. In einer angeleiteten Meditationen wurden wir auf eine Reise geschickt und eingeladen unsere Gefühle des Zuhauseseins im eigenen Körper und auf der Erde zu erforschen. Es war großartig!

Für mich waren es besondere zwei Tage, denn ich habe meine kreativen Fähigkeiten zum ersten Mal  dazu verwendet ein “graphic facilitation” für eine Veranstaltung anzubieten. Das bedeutet, dass ich während den Vorträgen zeitgleich zugehört und gezeichnet habe. Mein Anliegen war es dabei die Essenz des jeweiligen Themas einzufangen.

Die folgenden sieben Bilder habe ich auf diese Art erstellt. Die Besucher der Veranstaltung konnten die Bilder gleich vor Ort anschauen und dadurch eine andere Perspektive einnehmen.Außerdem helfen die Bilder dabei, Details und Gefühle der Vorträge nochmal in Erinnerung zu rufen. Das war Teil meiner Absicht und ich freue mich, dass es so gut geklappt hat. Drucke der Bilder können online bestellt werde.

Ich bin dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, mich auf diesem Gebiet auszuprobieren. Ich habe viele positive Rückmeldungen bekommen. Einige Jahre lang habe ich mich kaum getraut meine Bilder jemandem zu zeigen und ich weiß mittlerweile, dass es vielen Künstlern so geht.

Dass ich jetzt in der Lage bin, meinen kreativen Fähigkeiten zu vertrauen während ich den Blicken und Meinungen andere Menschen direkt ausgesetzt bin, liegt hauptsächlich daran, dass ich verschiedene Stadien der Transformation erlebt habe, bei denen ich mich meiner Wut, Angst und anderen Blockaden gestellt habe. Dieser Prozess geht nach wie vor weiter und ich kann nur jeden dazu ermutige, sich auf diese Reise zu begeben und das eigene innere Künstlerkind zu heilen. Es lohnt sich!

Liebe Grüße
Yannick

Diese Diashow benötigt JavaScript.